Zum Inhalt springen

Aktiv durch den Tag

Die FSW-Tageszentren bieten für SeniorInnen viele Möglichkeiten, ihre Zeit selbstbestimmt, aktiv und abwechslungsreich zu gestalten mit einem vielfältigen Programm.

In den Einrichtungen, insgesamt zehn in ganz Wien, werden zahlreiche therapeutische Aktivitäten angeboten, die die individuellen Ressourcen fördern. Ausflüge in die Natur oder zu Konzerten bzw. außergewöhnliche Aktivitäten sorgen zudem für Spaß, Abwechslung und ein gesteigertes Wohlbefinden.

Im Zuge des Projekts Green Care WALD frischte man Erinnerungen an früher auf und lernte Neues dazu. Ein Erlebnis für alle Sinne war auch der Wellness-Tag im Tageszentrum Sechshauser Straße. Neben Massage und Fußpflege boten SpezialistInnen aus der Aroma-Branche auch eine Reise in die Welt der Düfte und motivierten SeniorInnen, ihre eigenen Seifen herzustellen.


Gute Laune kennt keine Grenzen

Bewegung, Geschicklichkeit, Konzentration und Schätzvermögen – darum drehte sich alles bei einer „Olympiade“. BesucherInnen konnten bei Quiz- und Schätzspielen oder bei Bingo und Kegeln ihr Geschick unter Beweis stellen. Neben Spaß und Unterhaltung stand bei allen Disziplinen die geistige und körperliche Aktivierung im Vordergrund.

Musik als Rezept für gelungene Integration einzusetzen, war der Grundgedanke einer Veranstaltung von Obdach Wien. Gemeinsam mit den NutzerInnen einer Grundversorgungseinrichtung wurde ein lateinamerikanisches Konzert organisiert. Auch SeniorInnen der FSW-Tageszentren Winarskystraße und Liesing standen auf der Gästeliste.

Karl Heinz Haslinger

„Nicht nur Erlebnisse, die den Alltag unterbrechen, sind für unsere Kundinnen und Kunden wichtig. Musik ist vor allem vom therapeutischen Standpunkt aus nicht zu unterschätzen.“

Karl-Heinz Haslinger

Leiter Tageszentrum Winarskystraße

Va 01

255

Veranstaltungen

sorgten in zehn FSW-Tageszentren für Abwechslung.